fbpx
Der Boho Hochzeitsstil

Der Bohemian und Boho Glam Hochzeitsstil

Im Rahmen unserer Blogserie zum Thema Hochzeitsstile stellen wir dir hier die Hochzeitsstile Boho und Boho-Glam vor. Du erfährst, worum es beiden Stilen geht, worin die Unterschiede zwischen den beiden liegen und wie du sie für dein Hochzeit einsetzen kannst. Viel Spaß beim Lesen!

bohemian wedding picknick

Boho Hochzeit, Foto: Julia Williams Photography

Boho – Hippiestyle für Freigeister

Boho kommt aus der Zeit der französischen Revolution und beschreibt Künstler, die sich den Stil des Mittelalters und – vor allem – orientalischen Raumes zu eigen machten, um sich gegen das Gesellschaftssystem aufzulehnen. Das Individuum selbst wird aufgrund ihrer sorgsam ausgewählten Kleidung und natürlichen Accessoires zu einem Kunstwerk.

Der Boho-Stil passt perfekt zu Freigeistern und Naturkindern. Wenn eure Hochzeit zudem eure Individualität widerspiegeln soll, dann liegt ihr mit einer Boho-Hochzeit also genau richtig. Boho ist etwas rustikaler als Boho-Glam, denn hier dreht sich alles um Kreativität, Einfallsreichtum und die Auflehnung gegen das Konventionelle. Du solltest gelassen sein und keine Angst vor bunten, knalligen Farben haben. Besonders Beerentöne in Kombination mit gedeckten Braun- und Grüntönen sind hier oft zu sehen.

Brautstrauß und Styling

Statt eines sorgsam ausgesuchten und klassischen Brautstraußes, kannst du einfach wilde Blätter und farbenfrohe Blumen, die wie frisch von der Wiese gepflückt aussehen, als Brautstrauß verwenden. Dein Kleid ist ein Statement für sich mit grober Spitze, Flatterärmchen oder mit Ethno-Mustern versehen. Auch hier kannst du dich von Grace Loves Lace, lover’s society, Rue De Seine oder Immaclé inspirieren lassen.

Dazu passt ein mühelos schön aussehendes Make-Up. Die Haare können offen gehalten, locker hochgesteckt oder zu einer wilden Flechtfrisur gezaubert werden.

Kleid von SIÖDAM, Blumen: Milles Fleurs, Hair + Make up: Stylistin Ria Saage, Fotos: Anja Schneemann Photography

Heide Boho Bridalstyle Braufrisur 01

Kleid von SIÖDAM, Blumen: Milles Fleurs, Hair + Make up: Stylistin Ria Saage, Foto: Anja Schneemann Photography

Locations und Dekorationsideen

Rustikale Scheunen, die Natur selbst oder ein Riesentipi wären perfekte Locations, wo du dich mit einer Vielzahl von bunten Dekorationsmöglichkeiten austoben kannst. Verschiedenfarbige Kissen, orientalische Teppiche oder bunte Ethno-Prints, du kannst kombinieren, was immer du möchtest und wie viel du möchtest. Besonders klassisch für eine Boho-Hochzeit sind Federn, die dein Haar oder deinen Brautstrauß zieren, Tipies, die mit bunt gemusterten Kissen ausgestattet sind oder als Wedding Backdrop fungieren, und Traumfänger, die von Bäumen hängen und mit dem Wind spielen.

Tischdekoration von PomPom your life!, Blumen: Milles Fleurs, Fotos: Anja Schneemann Photography

Aber auch Lichterketten, die sich um Bäume winden, farbenfrohes Geschirr oder Sukkulente, die du im Brautstrauß oder auf ethno-inspirierten Tischläufern im Centerpiece verwendest – dir sind alle Freiheiten gegeben, um deine Hochzeit zu etwas ganz Besonderem zu machen. Biete deinen Gästen zum Beispiel doch mal ganz ungezwungen an, ihre Schuhe auszuziehen oder ihnen Sandalen zur Verfügung zu stellen, damit keiner den ganzen Tag oder Nacht in High Heels laufen muss.

Boho-Glam – Die glamouröse Version des Bohemian Style

Boho Glam Wedding Ceremony
Boho Glam Wedding Ceremony Pampas
Galia Lahav Gala 906

Foto: Carlie Statsky, Modwedding Dress: Galia Lahav Gala 906

Wenn ihr wild at heart seid, euer Style ein bisschen Hippie ist, aber der Glamour Hollywoods definitiv nicht fehlen darf, liegt ihr mit Boho-Glam genau richtig. Boho-Glam ist ein eklektischer Stil, der alten Hollywood-Glamour mit entspanntem Hippie-Charme verbindet. Auf den ersten Blick mögen Boho und Glam zwei verschiedene Wörter sein, die nicht so viel miteinander gemein zu haben scheinen, aber was wie ein seltsamer Mix erscheint, kann durch geschicktes Kombinieren von Elementen beider Stile einen einzigartigen Style kreieren. Das ist ganz einfach: Kombiniere zum Beispiel einen funkelnden Kristallspiegel mit einem Rahmen aus Treibholz oder verwende Dekorationselemente in einen anderen als den ursprünglich bestimmten Zweck, wie zum Beispiel Weingläser als Kerzenhalter.

Auch hier darf es farbig sein, jedoch eher mit eleganteren Farben, wie mitternachtsblau, teal, dunkelgrün oder intensiven Pink- und Rottönen, die mit metallischen Akzenten, meist Gold oder Rosengold, kombiniert werden. Denkt beispielsweise an Marokko – an seine leuchtenden, kräftigen Farben, ohne auffällige Muster, aber mit wunderschönen kunstvollen Metall-Accessoires – und ihr werdet Gemeinsamkeiten zwischen Boho und Glam finden, die auch ihr für eure Hochzeit nutzen könnt.

Brautstrauß

Wie bei Boho, kann dein Brautstrauß aus frischen grünen Blättern und bunten Blumen bestehen, ist aber insgesamt etwas eleganter gehalten. Er ähnelt nicht ganz einer Wiese und strahlt weniger Wildheit aus. Hier kommen insbesondere englische Rosen oder Pfingstrosen zum Einsatz.

Brautkleid

Couture Fashion Meets Hippie Chic – Das solltest du im Hinterkopf behalten, wenn es um die Auswahl deines Kleides geht. Wie bei Boho, kommt hier grobe Spitze zum Einsatz, meist auch mit tiefen Ausschnitten und interessanten, manchmal etwas verspielten Schnittführungen. Um dich hier inspirieren zu lassen, schau mal bei Galia Lahav vorbei, beispielsweise Gala 904 oder Gala 906.

Jannie Baltzer Headpiece
Boho Bridal Shoes Brautschuhe Dosa Heels
Galia Lahav Gala 904

Headpiece: Jannie Baltzer Schuhe: Dosa Heels von Grace loves Lace Kleid: Galia Lahav Gala 904

Haare und Make-up

Die Haare können wie bei einer Boho-Hochzeit offen gelassen, locker hochgesteckt oder zu einer kunstvollen Flechtfrisur verwandelt werden. Sie sind aber nicht ganz so wild gestyled wie beim klassischen Boho und wirken elegant. Um ihnen noch zusätzlich edle Extravaganz zu verleihen, kannst du einzelne Elemente, wie zum Beispiel ein Headpiece von Jannie Baltzer, tragen.

Locations und Dekorationsideen

Hohe Decken, viele Fenster und prachtvolle Kronleuchter können selbst eine rustikale Scheune zu einer optimalen glamourösen Location verwandeln. Aber auch ein Stretchzelt kann als Location dienen. Die Dekoration ist opulenter und eleganter als der klassische Boho-Look, vor allem durch die metallischen Akzente. Dennoch ist Boho-Glam locker und unkonventionell. Eine mit Pailletten besetzte Tischdecke, Tischläufer aus Samt, Kristallgläser, Korbstühle – oder auch ein Peacock Chair, auf dem man sich als Braut wie eine Prinzessin fühlen kann – , Fell, Kerzenständer aus Messing oder metallisch beschichtete Teelichthalter sind Elemente, die besonders bei Boho-Glam zur Geltung kommen.

Boho Glam Wedding Table Scape 01
Boho Glam Table Scape

Tischdekoration von Christine Cater, Foto: Carlie Statsky, Modwedding; Tischdekoration von Elleson Events, Foto: Hunter Ryan Photo, thecelebrationsociety

Glam Sequin Tablecloth
boho, boho-glam, bohoglam, tischdekoration,boho, boho-glam, bohoglam, tischdekoration,
boho, boho-glam, bohoglam, dekoration, locationboho, boho-glam, bohoglam, dekoration, location

Torte von LadyCakes Bakery, Foto: Hunter Ryan Photo, thecelebrationsociety

„Peacock Chair“

Der ikonische Peacock Chair aus dem südasiatischen Raum des 17. Jahrhundert steigert in Kombination mit beispielsweise weißen, schwarzen oder grauen Schafsfellen den Boho-Glam Faktor ungemein. Du kannst ihn simpel floral geschmückt und mit edlen Seidenkissen dekoriert für eure Sitze vor dem Altar einsetzen und der Zeremonie Boho-Glam einhauchen.

Www.juliawilliams.de

Peacock Chair, Foto: Julia Williams Photography

Schau auch mal auf unserem Board bei Pinterest vorbei, um dir Inspiration zum Thema Boho und Boho-Glam zu holen. Um zu sehen, wie du Pampas Gras nutzen kannst, schau auf diesem Board.

 

Bevorzugst du eher Boho oder Boho-Glam und kannst du dir vorstellen, einen der beiden Stile auch auf deiner Hochzeit zu benutzen?

Wenn du noch mehr über andere Stile erfahren möchtest, schau doch mal in unserem Post Unsere schönsten Hochzeisstile auf einen Blick vorbei. Du erhältst dort alle von uns vorgestellten Hochzeitsstile übersichtlich zusammengefasst.